Sieg am Junioren-Vereinscup Final

Nach dem tollen 2. Platz in Berg hatte sich unsere Juniorenequipe für das Finale in Winterthur qualifiziert.

Es waren wieder die gleichen 4 jungen Reiter am Start.

Auf der Stufe 1, Leonie Zweili (13), in der Stufe 2 Dési Schmidt (16), Anja Diem (19) und Mike Schmidt (18).

 

Unser Küken Leonie, konnte mit der routinierten Stute Chardonnay mit einer Blankorunde den Grundstein für ein gutes Resultat legen. Mike hatte dann aber mit seinem Captain Cincinnati 2 Abwürfe zu verzeichnen. Es war somit noch alles offen. Auch Anja legte eine saubere Runde mit Alinghi hin. Jetzt kam es auf die Schlussreiterin Dési mit Night Dance an. Auch ihnen glückte eine tolle Runde ohne ein Vorkommnis. Nach dem Streichresultat hatten wir eine glatte 0 im Schlussergebnis. Dies glückte auch den Junioren des Kavallerievereins Hinterthurgau. So mussten diese beiden Equipen in einer Schlussrunde ausmachen wer am Ende die Gold- oder Silbermedaille erhalten wird.

 

Anja und Dési machten sich bereit für das Stechen. Das Stechen wurde vom Kavallerieverein Hinterthurgau eröffnet. Die Startreiterin hatte ein Vorkommnis und für unsere Fan’s und Reiter stieg die Spannung. Anja absolvierte ihren Stechparcours souverän ohne Probleme. Auch dem 2. Reiter des KV Hinterthurgau gelang es nicht, den Parcours ohne Fehler zu absolvieren. Wie würde es wohl Dési ergehen? Auch sie musste einen Abwurf in der Kombination in Kauf nehmen. Da es dabei blieb, stand nach dem Ritt von Dési fest, dass unsere Equipe das Junioren-Cup-Finale 2016 gewonnen hat!!!

 

Herzliche Gratulation unseren 4 Junioren. Und danke für die schönen und spannenden Ritte, die wir erleben durften.

 

 

Bericht und Fotos: Gisela Schmidt

{gallery}news/finaljunioren::::0{/gallery}